Im Lipperland fühlt sich Cohrs seither heimisch. Privat lebt er mit seiner Frau Ilka, einer waschechten Lipperin, in Horn-Bad Meinberg. Umgeben von Wiesen und Wäldern findet Cohrs hier die Ruhe, sich auf Lesungen, Seminare oder auch Podcastproduktionen vorzubereiten. Körperlichen Ausgleich bietet ihm die tägliche Stallarbeit, denn Zuhause leben auch noch drei Pferde, zwei Doggen, ein Kaninchen und eine stets hungrige Katze. Unterstützung erhält er dabei von Magnus, dem zehnjährigen Sohn.

In dieser Zeit unterstützte Cohrs als Mitarbeiter im Wahlkreisbüro die Bundestagsabgordnete Kerstin Vieregge sowie in der Funktion des Chefredakteurs den niedersächsischen Lokalsender Ems-Vechte-Welle.